Die letzten µ sind unser Fokus.

Unsere Kunden sind Hersteller von Präzisionsteilen, die einen starken Schleifpartner wollen, um sich im globalen Wettbewerb durchzusetzen.

Dafür steht der Name Hermle:

Zertifizierung nach IATF 16949,
permanente Kontrollen in der laufenden Fertigung und eine 100%-Kontrolle im Warenausgang.

Full-Service spart Ihnen Zeit und Geld.

Keine Frage, Schleifen ist unsere Spezialität. Aber wir beherrschen auch das Drumherum. Und das macht uns einzigartig.

previous arrow
next arrow
Slider

Ihr Partner für Schleif-technologie.

Ihr Partner für Schleiftechnologie.

Wo Winzigkeiten große Unterschiede machen, sind die Spezialisten von Hermle Schleiftechnik gefragt. Denn in der Schleiftechnologie entscheiden die letzten µ über Effizienz und Funktionalität eines Produkts. Dank des richtigen Fingerspitzengefühls und auf der Basis unserer Erfahrung aus mehr als drei Jahrzehnten schleift Hermle mit höchster Exaktheit bis aufs letzte µ genau. Europaweit gelten wir als Partner Nummer Eins gerade bei großen Stückzahlen.

Zertifiziert nach IATF 16949 sowie DIN EN ISO 9001:2015 und mit unserer Permanent-Kontrolle während der Fertigung sowie einer 100% Kontrolle im Warenausgang garantieren wir ein Höchstmaß an Präzision. Unsere Kunden sind anspruchsvolle Hersteller von Präzisionsteilen, darunter viele renommierte Marken, die einen starken Schleifpartner wollen, um sich im globalen Wettbewerb an die Spitze zu setzen.

Präzise Schleifteile in Großserie.

Tag für Tag beweisen die Mitarbeiter von Hermle Schleiftechnik, dass sich Masse und Klasse nicht ausschließen. Großserien meistern wir ebenso präzise und qualitätsvoll wie mittlere und kleine Stückzahlen. Als eine der größten eigenständigen Schleifereien Europas fertigen wir mit rund 150 Mitarbeitern rund 10 Mio. Schleifteile pro Monat.

Unseren Kunden bieten wir eine Vielzahl an Verfahren, die wir bei Bedarf gekonnt verbinden. So meistern wir auch  die anspruchsvollsten Aufgaben. Das macht uns zum geschätzten Partner für Unternehmen aus der Automobilbranche, der Hydraulik- und Maschinenbauindustrie, der Elektrowerkzeugbranche sowie der Luftfahrt und Medizintechnik.

Mehr über Hermle Schleiftechnik

ZAHLEN UND FAKTEN

  • Gründungsjahr: 1985
  • Firmensitz: Deilingen-Delkhofen, Baden-Württemberg
  • Produktionsfläche: mehr als 5000 qm
  • Team: Rund 150 Mitarbeiter fertigen im Dreischicht-Betrieb
  • Zertifizierungen: IATF 16949:2016, DIN EN ISO 9001:2015

HISTORIE

1985

Gründung des Unternehmens durch Magnus Hermle.

1987

Das bestehende Gebäude wird umgebaut, die Produktionsfläche auf 100 qm erweitert; beschäftigt sind acht Mitarbeiter.

1990

Die 2. Generation steigt ins Unternehmen ein: Gerhard Hermle, heute kaufmännischer Leiter, und Helmut Hermle, der den technischen Bereich verantwortet.

1993

Kontinuierlich mehr Aufträge führen zum Bau einer modernen Produktionshalle mit 1000 qm für inzwischen 25 Mitarbeiter. Der Zweischicht-Betrieb wird eingeführt.

1996

Die bestehende Halle wird um 500 qm erweitert. Die Anzahl der Mitarbeiter hat sich auf 50 verdoppelt. Die Produktion fährt nun in drei Schichten.

1997

Nach Einführung eines Qualitätsmanagement-Systems folgt die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9002.

2001

Abermals wird eine Produktionserweiterung realisiert. Den 75 Mitarbeitern stehen nun 3.000 qm zur Verfügung.

2004

Als eine von sehr wenigen Schleifereien in Europa wird das Unternehmen nach ISO/TS 16949 zertifiziert.

2006

Die Produktionsfläche wird auf 5.000 qm vergrößert. Über 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind beschäftigt.

2008

Das Unternehmen Magnus Hermle Schleiftechnik wird in eine Kommanditgesellschaft umgewandelt. Mit der Umfirmierung zu Hermle Schleiftechnik KG tritt parallel die Nachfolgegeneration in die Geschäftsleitung ein.

Neues bei Hermle Schleiftechnik.

Positive Kettenreaktion. Auf die Partner Ihrer Partner kommt es an!

weiterlesen

Was macht Sie erfolgreich? Neue Geschäftsfelder!

weiterlesen

Sieben Vorteile auf einen Streich. Bieten wir die Richtigen?

weiterlesen

WIN-LOOSE oder WIN-WIN? Sie entscheiden.

weiterlesen

Wir schleifen alles. Nur keine Innovationen.

weiterlesen

Unser Plädoyer für eine Vision

weiterlesen

Zertifiziert und mit perfektem Full Service.

Schleifteile von Hermle sind einbaufertig. Sie können direkt in die Produktion integriert werden, Kontrollen sind überflüssig. Das ist komfortabel und spart unseren Kunden Zeit und Geld. ​

Auf der Basis von fundiertem Wissen, Prozessqualität, modernsten Maschinen und hervorragendem Mess-Equipment gelingen uns aufs µ genau die gewünschten Durchmesser, Oberflächengüten, Form- und Lagetoleranzen.

Wir sind zertifiziert nach IATF 16949:2016 und nach DIN EN ISO 9001:2015. Darüber hinaus sind wir für viele international renommierte Konzerne auditiert, mitunter sogar exklusiv.

Warum Hermle Schleiftechnik?

  • Als Experten auf dem Gebiet der Schleiftechnologie sind wir für unsere Kunden ein Partner auf Augenhöhe: verlässlich, schnell, ganzheitlich denkend.
  • Wir bieten ein Full-Service-Paket, das unsere Kunden nachhaltig entlastet: individuelle Beratung, maßgeschneiderte Konstruktion, eine Vielzahl an Schleiftechnologien, die akribische Dokumentation der Schleifprozesse, Nachbehandlung, Reinigung und Montage der Baugruppen, die sichere Verpackung und die termingerechte Lieferung durch unseren hauseigenen Fuhrpark.
  • Das Tüpfelchen auf dem i ist die Digitalisierung der Prozesse nach den Standards von Industrie 4.0.

Technologiezentrum für Innovationen.

Technologie-zentrum für Innovationen.

Als Partner Nummer 1 für Schleifverfahren der Zukunft gehen wir für Sie an die Grenzen des Machbaren.

Mithilfe unseres Technologiezentrums sorgen wir dafür, dass unsere Kunden einen Wettbewerbsvorteil am Markt bekommen. In dem Technologiezentrum konzentriert sich das gesamte Know-how von Hermle Schleifteichnik, hier findet die Zukunft der Schleiftechnologie statt.

Im Technologiezentrum erproben wir neue Werkzeuge, Maschinen und hoch entwickelte Mess­technik. Als Mitglied des Arbeits­kreises Schleif­technologie der Hochschule Furtwangen sind wir am Puls der Zeit, wenn Innovationen geboren und Fertigungs­prozesse optimiert werden.

>