Die letzten µ sind unser Fokus!
 

Spezialist für Schleiftechnologie

Ganz genau

Wenn Winzigkeiten große Unterschiede machen, sind die Spezialisten von Hermle Schleiftechnik gefragt. Denn in der Schleiftechnologie entscheiden Winzigkeiten über Effizienz und Funktionalität. Dank dem richtigen Fingerspitzengefühl und Know-how aus mehr als drei Jahrzehnten schleift Hermle mit höchster Exaktheit. Bis aufs letzte µ genau. Auch und gerade bei großen Stückzahlen. Zertifizierte und garantierte Präzision, auf die anspruchsvolle Unternehmen und renommierte Marken vertrauen.

 

Fertigung

Schleiftechniken

Vorrichtungsbau

Messtechniken

Dienstleistungen

index.php
firmenprofil.php
 

Präzise Schleifteile in Großserie

Masse und Klasse

Tag für Tag beweisen wir von Hermle Schleiftechnik, dass sich Masse und Klasse keineswegs ausschließen: Für die perfekte Kombination von beidem ist Hermle über die Landesgrenzen bekannt. Großserien meistern wir ebenso präzise und qualitätsvoll wie mittlere und kleine Stückzahlen.
Als eine der größten eigenständigen Schleifereien Europas fertigen unsere mehr als 150 Mitarbeiter rund 10 Mio. Schleifteile pro Monat. Neben gängigen Verfahren bieten wir auch sehr spezielle. Mit dieser Vielzahl an Technologien, die wir bei Bedarf gekonnt verbinden, gelingen Hermle verschiedenste Schleifanwendungen. Auch die anspruchsvollen, hochkomplexen Aufgaben – und die werden immer gefragter. Das macht uns sowohl zum geschätzten Partner der Automobilbranche, der Hydraulik- und Maschinenbauindustrie, der Elektrowerkzeugbranche als auch der Luftfahrt und Medizintechnik.

 

Unternehmensfakten

  • Gründungsjahr: 1985
  • Firmensitz: Deilingen-Delkhofen, Baden-Württemberg
  • Produktionsfläche: mehr als 5000 qm
  • Team: mehr als 100 Mitarbeiter im Dreischicht-Betrieb
  • Zertifizierungen: IATF 16949:2016, DIN EN ISO 9001:2015

Historie

1985 Magnus Hermle gründet in Deilingen das Unternehmen. Dieselbe Akribie, die ihm in den Anfangsjahren zahlreiche Kunden einbringt, wird noch heute Tag für Tag gelebt.
1987 Bereits acht Mitarbeiter werden beschäftigt. Das bestehende Gebäude wird umgebaut und die Produktionsfläche auf 100 qm erweitert.
1990 Die 2. Generation steigt in das Unternehmen ein: Gerhard Hermle, heute kaufmännischer Leiter, und Helmut Hermle, der aktuell den technischen Bereich verantwortet.
1993 Kontinuierlich mehr Aufträge führen zum Bau einer modernen Produktionshalle mit 1000 qm für inzwischen 25 Mitarbeiter. Der Zweischicht-Betrieb wird eingeführt.
1996 Die bestehende Halle wird um 500 qm erweitert. Die Anzahl der Mitarbeiter hat sich auf 50 verdoppelt. Die Produktion fährt nun in drei Schichten.
1997 Nach Einführung eines Qualitätsmanagement-Systems folgt die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9002.
2001 Abermals wird eine Produktionserweiterung realisiert. Den 75 Mitarbeitern stehen nun 3.000 qm zur Verfügung.
2004 Hermle Schleiftechnik belegt einmal mehr seine führende Stellung. Als eine von sehr wenigen Schleifereien wird das Unternehmen nach ISO/TS 16949 zertifiziert.
2006 Das Unternehmen begegnet erneut den wachsenden Aufgaben. Die Produktionsfläche wird auf 5.000 qm vergrößert. Dabei werden über 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.
2008 Das Unternehmen Magnus Hermle Schleiftechnik wird in eine Kommanditgesellschaft umgewandelt. Mit der Umfirmierung zu Hermle Schleiftechnik KG tritt parallel die Nachfolgegeneration in die Geschäftsleitung ein.