Feinstschleifen. 
 

Via 2-Scheiben-Feinstschleifmaschinen werden flache Bauteile bearbeitet. Die Werkstücke können rotationssymmetrisch oder eckig sein. Diese werden in so genannte Läuferscheiben eingelegt, ehe wir mit höchsten Oberflächenanforderungen einen Kreuzschliff realisieren. Die Dickentoleranz kann im µ-Bereich durch „In- Prozesssteuerung" eingehalten werden. Ebenheiten von unter 0,5 µ sind das Ergebnis. Der große Vorteil dieses Verfahrens ist, dass Spannmittel entfallen und somit keine Spannungen innerhalb des Prozesses entstehen. Hauptsächlich werden CBN-Scheiben zur Bearbeitung eingesetzt. Das alles bedeutet Feinstschleifen bei Hermle Schleiftechnik.

 

© Hermle Schleiftechnik KG – 78586 Deilingen-Delkhofen